Get Adobe Flash player


                                   

Hilfe für die Kinder in Tema (Ghana)
www.hilfe-fuer-ghana.de

 Robert Memorial School  since 1983

 

Im Jahre 1983 gründete Pastor Robert Kwesi Aidoo in seiner Heimatstadt Tema, die im Süden des westafrikanischen Landes Ghana liegt, eine Bildungseinrichtung für Kinder sozial schwacher Menschen. Pastor Aidoo hatte das Ziel, diesen Kindern eine besondere Ausbildung zu bieten.

Mit zunächst 5 Kindern begann Pastor Aidoo seine Vision zu verwirklichen. Heute nach 2 ½ Jahrzehnten werden in der Robert Memorial School ca. 650 Kinder und Jugendliche betreut; und zwar in einem Kindergarten, in der Primary School (Grundschule) und in der Junior High School; die weiterführende Schulform, die Senior High School (SHS), ist außerdem geplant. Um die Kinder bemühen sich etwa 42 Mitarbeiter liebevoll. Die Leiterin der Schule, Hannah Asare, ihr Bruder Matthew Aidoo und Ihre Schwester Beatrice Aidoo beschäftigen 33 Lehrerinnen und Lehrer, 6 Köchinnen, 2 Putzfeen und eine Sicherheitskraft.

Die Kinder werden von frühmorgens bis zum späten Nachmittag betreut. Die Schulgebühren sind niedrig und orientieren sich an den Verdienstmöglichkeiten der Eltern.

Als Pastor Robert Aidoo im Jahre 1999 verstarb, übernahmen seine Kinder die Aufgabe, die Robert Memorial School weiterzuführen. Drei seiner Kinder leiten – wie oben schon erwähnt – die Schule vor Ort in Ghana.

Seine beiden Söhne nehmen sich von Deutschland aus seiner Vision an. Beide leben und arbeiten seit vielen Jahren in Nordrhein-Westfalen und betreuen freikirchliche Gemeinden an Rhein und Ruhr.

                                                

Pastor Richard Aidoo leitet die internationale Gemeinde NEW LIFE CHURCH e.V. in Düsseldorf.

Pastor Alfred Aidoo führt die Schwestergemeinde NEW LIFE OUTREACH MINISTRY in Dortmund; er ist außerdem seit 1999 Mitarbeiter im Kaltwalzwerk von Risse + Wilke in Iserlohn.

Im März 2006 hatte Alfred Aidoo zusammen mit Winfried Brandt, dem langjährigen Leiter der Betriebstechnik bei Risse + Wilke, die Idee, die im Hohenlimburger Werk außer Betrieb genommene Werkstatteinrichtung der Robert Memorial School zur Verfügung zu stellen und für diese Lehrwerkstatt ein neues Schulgebäude in Tema zu bauen.

Seit vielen Jahren verfügt die Robert Memorial School über einen Kindergarten und eine Primary School (Grundschule). Es werden dort also schon lange Kinder bis zum Alter von ca. 10 Jahren betreut.

Neben diesen beiden Schulformen ist es nun gelungen, auch älteren Jugendlichen eine Ausbildung bis hin zur Universität zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wurde die Junior High School (JHS) gegründet, in der Jugendliche nach der Grundschulausbildung im Alter zwischen 10 und 14 Jahren eine weiter führende Ausbildung erhalten. Um diese Jugendlichen auf ein Studium oder eine Lehre vorzubereiten, sind neben dem normalen Schulwissen auch Kenntnisse in Datenverarbeitung, in Fremdsprachen, in handwerklicher Mechanik sowie in Metall- und Holzbearbeitung erforderlich. Daher ist es das Ziel, die Senior High School (SHS) für Jugendliche nach dem 14. Lebensjahr einzurichten.

Ein erster wichtiger Schritt zum Aufbau dieser SHS ist nun gemacht worden. Im Juni 2007 konnte durch Dr. Kai Wilke ein neues Schulgebäude eröffnet und an die Schulleitung übergeben werden. Es trägt den Namen „Wilhelm Wilke Haus“ und wurde unter maßgeblicher Unterstützung durch Risse + Wilke sowie finanziert durch Spendengelder innerhalb von 9 Monaten erbaut. Im Erdgeschoss wurde die Lehrwerkstatt mit gebrauchten Maschinen und Werkzeugen von Risse + Wilke eingerichtet, die im März/April 2007 von Hohenlimburg nach Tema transportiert wurden. Im Obergeschoss befinden sich weitere 4 Klassenräume.

Mit Ihrer Hilfe geben Sie diesen Kindern eine Chance und eine Perspektive für die Zukunft. Von ganzem Herzen bitten wir Sie, dieses Projekt zu unterstützen.

Helfen auch Sie mit, den Kindern in Tema weiterhin eine gute Ausbildung zu ermöglichen!

Mit einer Geldspende, auch wenn sie noch so klein ist.

Mit einer Sachspende, denn es werden dringend benötigt:

  • Bücher, Papier und Schreibartikel

  • Diverses Lehr- und Lernmaterial

  • Computer und Zubehör

  • Spielzeug aller Art


Getragen und unterstützt wird dieses Projekt durch die Fa.

Risse + Wilke Kaltband GmbH & Co. KG und den christlich geprägten

Verein New Life Church e.V. mit Sitz in Düsseldorf.


Telefon New Life Church: 0211/691 38 13 (Büro Düsseldorf)


Informationen über das Projekt

„Hilfe für die Kinder in Tema (Ghana)“ erhalten Sie unter:


Telefon: 02374/50 11 06 (Pastor Alfred Aidoo)

E-Mail: alfredaidoo@googlemail.com

Telefon: 0234/935-0 ( Dr. Kai Wilke)


Internet: http://www.hilfe-fuer-ghana.de

              http://www.risse-wilke.de (Menüpunkt: „Hilfe für Ghana“)

 

Spendenkonto:
 Sparkasse Iserlohn
  Kennwort: TEMA
  Kto.: 186 664 38
  BLZ: 445 500 45